Flying screens
Flying screens
Flying screens
1
Flying screens
Flying screens
Flying screens
Flying screens
Flying screens
Flying screens
Flying screens
next
Newsletter
GORM-OPEN.de
Jörg Sand

+49 (0) 22 41-254 00 83
+49 (0) 163-810 11 50

info@gorm-open.de



 

  

GORM 24h News

- Strecke:
Es wird die (ungekürzte) Stecke von 2015 gefahren mit dem großen Feld.
Zusätzlich kommen alle Steckenteile hinzu die im Offroad Park für 2016 gebaut wurden.
Weiter kommt ein völlig neues ca. 1.5 Kilometer langes Teilstück hinzu.

Die Stecke kommt damit auf eine Gesamtlänge von mindestens 16 Km.

Die Strecke wird nich nur länger sondern auch deutlich selektiver sein als bisher in Olszyna. Das neue 1,5 Kilometer Waldstück der Rennstrecke kreuzt zwei Bachtäler und zwei Höhenrücken.

-Sicherheit
Auf Grund der Streckenlänge wird erstmals bei der GORM ein Tracking System zu Einsatz kommen. Entlang der Rennstrecke werden 15-20 virtuelle CP's per Waypoit hinterlegt. Alle Teilnehmer müssen diese in einem Abstand von 10 Metern passieren. Do. ist sichgestellt das nich abgekürzt wird. Außerdem sind alle Rennfahrzeuge über den Tracker live im Rallyezentrum zu verfolgen.

- Navigation
Es werden voraussichtlich 2017 keine Begrenzungsgräben gezogen.
Da die längste "Gerade" voraussichtlich gut 2 Kilometer lang sein wird empfehlen wir ausdrücklich! ein GPS Gerät im Fahrzeug zu verwenden! Im Falle starker Staubbildung kann man damit die Richtung auf die nächste Zielkordinate halten.

In der Einführungsrunde kann zudem der gesamte Kurs damit getrackt werden. Eine gute Orientierungshilfe im Staub.
 
nsere Partner:


















 


 

Realisierung der Internetseite durch: www.savision.de